Knappe Niederlage gegen Gutach-Bleibach

AC Gutach-Bleibach – KSV Wollmatingen 18:17

Wegen einem Punkt musste der KSV Wollmatingen mit einer Niederlage am Freitagabend nach Hause fahren. Trotz das Wollmatingen mit einem Mann weniger antrat konnten sie viele Kämpfe für sich entscheiden. Bis zur Pause lag Wollmatingen in knapper Führung, was jeden Kampf spannend machte.


57 Fr.
Rainer Weber zeigte zum wiederholten Male, dass er mit seiner Erfahrung die Techniken für sich umsetzten konnte. Daniel Heitzmann musste schon mit Webers ersten Angriff einstecken. Nach mehreren Beinschrauben ging Heitzmann Tusch.

130 Gr.-röm.
Im Schwergewicht hatten die Wollmatinger keinen Gegner für Marcel Mickein.

61 Gr.-röm.
Julian Bahm konnte sich zwar anfangs aus der Armklammer von Cornel-Catalin Predoiu befreien, musste aber in der Bodenlage eine technische Überlegenheitsniederlage einstecken.

98 Fr.
Marco Boxler erlangte die ersten 4 Punkte in dem er seinen Gegner Gregor Herb von der Matte warf. Weitere Punkte erlangte Boxler in dem er den Gegner ins Aus beförderte. Erst nach der zweiten Minute konnte Herb aufholen und Punkte sammeln in dem er Angriffe von Boxler konterte. Nach der Pause holte
Boxler mächtig auf. Er gelangte hinter Herb und drehte ihn am Boden mehrere Male. Somit lag Boxler stark in Führung. Herb sammelte seine Kräfte und holte sich einige Punkte zurück durch geschickte Beinarbeit. Boxler konnte als Punktesieger aus der Begegnung gehen.

66 Fr.
Jannic Achilles war der aktivere Ringer in der Begegnung. Achilles befreite sich aus dem Beinangriff von Michael Rieder und gab keinen Punkt ab. Nach dem Achilles hinter seinen Gegner kam konnte er mit einer Beinschraube weitere Punkte holen. Rieder hob nach der Pause Achilles aus, konnte diese Attacke aber nicht umsetzten und Achilles kontert diesen Angriff für sich. In der letzten Sekunde ergattert Achilles noch die entscheidenden zwei Punkte für einen Punktesieg.

86 Gr.-röm.
Maurice Mischlinski hatte gegen Filip Chrzaszcz wenig entgegen zu setzten. Der Wollmatinger wurde von seinem Gegner ausgehoben und geworfen. Mit einem Tusch endete der Kampf schneller als den Wollmatingern lieb ist.

71 Gr.-röm.
Ramin Amiri wurde durch mehrere Kopfschrauben und weitere Angriffe von Florin Constantin schnell zu einer technischen Überlegenheitsniederlage gezwungen.

80 Fr.
Steffen Blum griff sofort die Beine von Joscha Gantert an und mit mehrer Beinschrauben dominiert Blum den Kampf. Er holt sich einen technischen Überlegenheitssieg gegen Gutach-Bleibach.

75 Fr.
Philipp Gerbode trat gegen Patrick Muhlke an. Den ersten Angriff von Muhlke konnte Gerbode ausringen. Gerbode wurde von Muhlke ausgehoben konnte aber kontern und so nur zwei Punkte abgeben. Muhlke ergatterte weiter Punkte für sich in dem er Gerbode ins Aus beförderte. Die letzten zwei Punkte die Gerbode mit seinem Angriff holen konnte reichten nicht mehr für einen Sieg aus.


75 Gr.-röm.
Yannick Katz Gegner Johannes Fischer konnte keinen Punkt gegen den erfahrenen Wollmatinger holen. Im Bodenkampf hebt Katz seinen Gegner aus und wirft ihn geschickt auf die Schulter. Der Schultersieg für Wollmatingen beendet den letzten Kampf der Begegnung.

Close Menu