KSV Wollmatingen

Verbandsliga Ringen

KSV Wollmatingen

Verbandsliga Ringen

Ringen 2019

Wir Danken auch all unseren Sponsoren für ihre unterstützung

Aktuelles vom KSV Wollmatingen

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Das Vereinsleben des KSV Wollmatingen hat sich im vergangenen Jahr stark verändert. Der Trainingsbetrieb von allen Bereichen des Vereins wurde auf ein digitales Angebot umgestellt oder wird aktuell ausgesetzt. Auch die Ringersaison der Aktiven und Jugendlichen musste abgesagt werden. Die Vorstandschaft und Trainer bemühen sich steht's mit den sich ändernden Rahmenbedingungen das Beste für den Verein zu machen.

Zum Abschluss dieses außergewöhnlichem Jahres 2020 wünscht der KSV Wollmatingen allen Freunden des Vereins schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir hoffen, dass im nächsten Jahr wieder ein normaleres Vereinsleben möglich ist und verbleiben mit sportlichen Grüßen, bleibt gesund.

Euer KSV - Wollmatingen
... AufklappenZuklappen

Das Vereinsleben des KSV Wollmatingen hat sich im vergangenen Jahr stark verändert. Der Trainingsbetrieb von allen Bereichen des Vereins wurde auf ein digitales Angebot umgestellt oder wird aktuell ausgesetzt. Auch die Ringersaison der Aktiven und Jugendlichen musste abgesagt werden. Die Vorstandschaft und Trainer bemühen sich stehts mit den sich ändernden Rahmenbedingungen das Beste für den Verein zu machen. 

Zum Abschluss dieses außergewöhnlichem Jahres 2020 wünscht der KSV Wollmatingen allen Freunden des Vereins schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir hoffen, dass im nächsten Jahr wieder ein normaleres Vereinsleben möglich ist und verbleiben mit sportlichen Grüßen, bleibt gesund.

Euer KSV - WollmatingenImage attachment

Hallo Sportsfreunde,

leider findet heute den, 22.10.2020 und morgen den
23.10.2020 kein Training der aktiven Ringer statt.
... AufklappenZuklappen

Auf der Bezirksmeisterschaft in Trossingen wurde Griechisch-römisch gerungen. Mit 5 Ringern fuhren die Aktiven des KSV los.

Philipp Romer der sein zweites Turnier bei den Erwachsenen gerungen hat war seinen Gegner leider körperlich noch unterlegen und schied somit nach 2 Niederlagen aus dem Tunier aus. Basir gewann 2 Kämpfe und verlor dann zwei konnte sich aber danach noch den 5. Platz von 14 Teilnehmern auf seiner Gewichtsklasse sichern. Julian durfte nordisch Ringen gewann einen Kampf und verlor die restlichen, obwohl er den direkt vor ihm platzierten 3.Platz aus der Sicht von allen so gut wie gewonnen hatte wurde er in der letzten Aktion leider überdreht, weshalb er als 4.Platz nachhause fuhr. Maurice gewann das Finale um Platz 5 und 6 musste davor zwei Niederlagen hinnehmen. Marco gewann alle Kämpfe in seinem Pool. Er zog als großer Underdog ins Finale gegen Simon Weißhaar ein. In der Vergangenheit hatte Marco schon öfter gegen den deutschen Vizemeister verloren. Heute marschierte er als erstes los, beherrschte seinen Gegner und setzte die Techniken aus dem Training perfekt um. Marco marschierte weiter und beendete den Kampf noch vor der Pause mit einem schönen Überwurf. Der klare Favorit aus Taisasdorf musste sich geschlagen geben. Marco verließ die Matte als Bezirksmeister auf der Gewichtsklasse bis 97kg im griechisch-römischen Stil.

Unseren Herzlichen Glückwunsch.

Bei der Jugend wurde Michael Bulla 5., Samuel Fischer sicherte sich den 4. Platz. Jonathan Hummel und Philipp Gimmnich erkämpften sich die Bronzemedaille und Alexander Gimmnich konnte sogar mit Silber nach Hause fahren.
... AufklappenZuklappen

13/01/20

KSV - Wollmatingen

Auch im Neuen Jahr Erfolgreich.

An den vergangenen Samstag starteten die Einzeltuniere.
Der KSK Furtwangen richte die Bezirksmeisterschaft im Freistil aus.
Der KSV Wollmatingen ging mit 6 Ringern ins Turnier.
Marco Boxler, Steffen Blum und Basir Rezai siegten von Kampf zu Kampf.
Leider mussten sie sich im Finale geschlagen geben und holten somit jeweils den 2. Platz 🥈
Maurice Mischlinski gewann einen Kampf und verlor den Kampf um Platz 3 und 4.
Zum ersten Mal kamen Gulian Bradler und Philipp Romer in den Genuss bei den Männern mitzumischen, dies war aber leider keine leichte Aufgabe Sie schieden aus.

Bei den Schülern sicherten sich Philipp Gimmnich und Gulian Bradler den 2. Platz. Auch Michael Bulla und Jonathan Hummel konnten sich mit dem 3. Platz eine Medaille sichern. Alexander Gimmnich erkämpfte sich den 5. Platz und Samuel Fischer schied leider aus und wurde 7.

Die Mannschaft gewann in der Vereinswertung für ihre kämpferische Leistung den 3. Platz.
Mit 19 Punkten in der Mannschaftswertung waren wir punktgleich mit dem 2. platzierten KSV Taisasdorf, diese haben aber mehr Goldmedaillen und stehen somit über uns.
Nun wird weiter trainert und sich auf die nächste Bezirksmeisterschaft im griechisch-römischen Stil vorbereitet.
... AufklappenZuklappen

Weitere anzeigen

Unentschieden in Vörstetten

Unentschieden in Vörstetten Ringen – Verbandsliga: ASV Vörstetten – KSV Wollmatingen 17:17 Am vergangenen Wochenende kämpfte der KSV Wollmatingen auswärts gegen den ASV Vörstetten. Gegen den Punktgleichen Tabellennachbarn aus Vörstetten wurde ein spannendes Duell erwartet, zumal auch der Hinkampf mit 20:16 nur knapp verloren ging. Wie in der Hinrunde war…

Auswärtskampf in Vörstetten

Auswärtskampf in Vörstetten Ringen, Verbandsliga: Der KSV Wollmatingen ringt am Samstag gegen den ASV Vörstetten. Der Kampf findet um 20 Uhr in der Heinz-Ritter-Halle in Vörstetten statt. Der ASV Vörstetten hat in der Hinrunde knapp mit 20:16 gegen den KSV Wollmatingen gewonnen. Das verspricht einen spannenden Rückkampf, in den der…

Doppelsieg für Wollmatingen

Doppelsieg für Wollmatingen Ringen – Verbandsliga: KSV Wollmatingen – SV Triberg 18:13 Am vergangenen Wochenende kämpfte der KSV Wollmatingen zum Rückrundenauftakt zunächst am Freitag gegen den SV Triberg und dann am Samstag gegen den ASV Freiburg. Triberg konnte, anders als in den letzten Kämpfen, wieder in Bestbesetzung, wie zum Saisonauftakt…

Unser Event-Kalender

Besucheranzahl insgesamt: 37936
Close Menu